Sommertraum

Rhabarber und Brombeeren geben diesem Kuchen einen säuerlich, frischen Geschmack.
Bei Fruktose- und Histamin-Intoleranz bitte die Zutatenlisten
und Mengen auf Verträglichkeit prüfen!
Für alle Liebhaber von Rhabarber und Brombeeren. Die Backzeit ist beim Einsatz von anderem Zucker oft deutlich länger, ofenabhänging!

 

Dauer Dauer Dauer DauerSchwierigkeitsgradbei Glutenunverträglichkeit bei Laktoseintoleranz bei Fruktoseintoleranz IconsIntoleranz5 IconsIntoleranz7

Sommertraum
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Verfasser:
Kategorie: Kuchen & Torten
Portionen: 8-12 Stücke
Zutaten
  • 125 g Butterschmalz (laktosefrei) oder Margarine (milcheiweißfrei, z.B. Vitazell von Vitaquell)
  • 2 Ei-Ersatz angerührt mit Wasser
  • 1 Eigelb
  • 45 g Stevia plus von Natura (Reformhaus)
  • 75 g Reissiruppulver (Werz)
  • 4 EL Traubenzucker
  • 130 ml Mandel-Drink
  • 20 g glutenfreies Vanillepuddingpulver
  • 5 g Pfeilwurzelstärke
  • 200 g glutenfreies Mehl (Seitz)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Rum (wer es verträgt, sonst weg lassen)
  • 1 TL Kleene Lene von Herbaria (Rohrzucker, Hibiskusblüten, Zitronenganulat, Heidelbeerflocken, Himbeerganulat, Zimt, Vanille). Ist glutenfrei, bei Histamin-Intoleranz auf Verträglichkeit prüfen!
  • 1 Msp. Vanillemark
  • 250 g geputzten Rhabarber
  • 100g Brombeeren (tiefgekühlt oder frisch)
Zubereitung
  1. Rhabarber schälen und in Stücke schneiden. Topf mit Wasser zum Kochen bringen, 1 EL Traubenzucker ins Wasser geben. Rhabarber hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Anschließend in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  2. Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Eiersatz mit Wasser in einer Rührschüssel anrühren, ein Eigelb hinzugeben und mit dem Handrührer (Rührhaken) gut vermengen.
  4. Margarine / Butterschmalz hinzugeben und schaumig schlagen.
  5. Reissiruppulver, Steviapulver, Rum, Kleene Lene, Vanille in die Schüssel und alle Zutaten gut verrühren.
  6. Trockene Zutaten, Mehl, Pfeilwurzelstärke, Vanillepuddingpulver, Backpulver, Natron in einer Schüssel vermengen.
  7. Mandel-Drink nun langsam im Wechsel mit den trockenen Zutaten zu der Masse hinzugeben und mit dem Handrührer zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
  8. Springform 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen.
  9. Den Teig mit einem nassen Teigschaber in die Form füllen und mit ein wenig Mandel-Drink gleichmäßig verteilen und glatt streichen.
  10. EL Traubenzucker drüber streuen.
  11. Nun den Rhabarber und die Brombeeren auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken.
  12. Kuchen auf der mittleren Schiene ca. 100 Min. in den Ofen einstellen und backen / garen.
  13. Je nach Ofen braucht der Kuchen etwas länger oder kürzer. Backgut im Auge behalten und nach 100 Min eine Durchbackprobe mit einem Holzstäbchen (Zahnstocher) nehmen.

weiterlesen →

Lecker essen – trotz Intoleranz! Trattoria Mamma Leone


Bei Mama Leone gibt es eine „Lecker essen – trotz Intoleranz“ – Karte!
Neun Gerichte für den beschwerdefreien Genuss bei Gluten-, Laktose-, Fruktose- und Histamin-Intoleranz.
Hier kannst du einen Blick auf die Speisekarte werfen…. und dich zum Stammtisch am 15. Juni 2012 anmelden!

weiterlesen →

Lecker essen – trotz Intoleranz im Ual Öömrang Wiartshüs auf Amrum

      histaminarm

Es freut mich besonders, dass ich auch das alte Amrumer Wirtshaus – Ual Öömrang Wiartshüs geführt von Herrn Decker, für die Idee gewinnen konnte, Essen für Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranz (Gluten, Laktose, Fruktose, Histamin) anzubieten.

weiterlesen →