Gesundheitsmarkt 2013 an der Lorenzkirche Nürnberg

Zucker-Memory  in Nürnberg am Gesundheitsmarkt 2013
Das Zucker-Memory sorgte bei vielen erst für Fragezeichen im Kopf und dann doch zu großem Erstaunen, wie viel Zucker sich doch in vermeintlich harmlosen Lebensmitteln versteckt.


Viva la Eat am Gesundheitsmarkt 2013 in Nürnberg
Bei bestem Wetter, mit Sonnenschein fand der 19. Gesundheitsmarkt an der Lorenzkirche statt.
Gegen 12 Uhr bauten wir den neuen Pavillon von Viva la Eat auf. Das leuchtende Orange lockte viele Interessierte an den Stand, die sich über das Thema Unverträglichkeiten informiert haben.
Im vergangenen Jahr war das Thema Laktose- und Fruktose-Intoleranz der Schwerpunkt, in diesem Jahr war die Histamin-Intoleranz am meisten gefragt.

Rezepte zum Mitnehmen glutenfrei, laktosefrei, fruktosearm, histaminarm
Die Rezepte TO GO kamen bei den Besuchern gut an und wurden freudig mitgenommen.
Nachhaltig essen - Pflanzenvielfalt im Stadtgarten Nürnberg
Neben dem Zucker- Memory gab es natürlich auch noch die gesünderen Alternativen.
Komplexe Kohlenhydrate statt schneller Zuckerflut.
Da nachhaltige gesunde Ernährung ein wichtiger Baustein meiner Beratung ist, engagiere ich mich persönlich im Stadtgarten Nürnberg.
Über 250 alte Pflanzensorten wachsen und gedeihen dort. Von der Erdbeere bis zur Paprika ist dort alles zu finden. Aus diesen alten Sorten lassen sich viele Leckereien zaubern. Kräuter in Öl eingelegt bieten eine Geschmacksvielfalt in der Küche, ebenso der Honig der Stadtgartenbienen.
Eine tolle Sache wie ich finde und deshalb darf sie am Stand von Viva la Eat natürlich auch nicht fehlen.

Die nächste Chance mich zu treffen habt ihr am 13. Juli bei der Einkaufsberatung im Bio-Supermarkt Basic in der Färbertsraße (Maximum) von 13 – 15 Uhr oder
an der Bio erleben vom 19. – 21. Juli am Hauptmarkt Nürnberg.
Ich freu mich auf euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*