Heidelbeere – Kokos – Fruchtaufstrich

Muffins mit Heidelbeerfruchttopping fruktosearm

Für den Genuss in mit einem Hauch von Exotik empfehle ich den Heidelbeere -Kokos- Fruchtaufstrich!
Leicht in der Zubereitung und in kleinen Gläsern abgefüllt eine gute Begleitung für das Frühstück außer Haus.

DauerSchwierigkeitsgradIconsIntoleranz IconsIntoleranz2 IconsIntoleranz3 IconsIntoleranz5 IconsIntoleranz8

Heidelbeere- Kokos - Fruchtaufstrich
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Verfasser:
Kategorie: Süße Aufstriche
Portionen: 2-3 Gläser
Zutaten
  • 350g Heidelbeeren oder andere verträgliche Früchte
  • 200 g Traubenzucker
  • 1 Päckchen glutenfreies Puddingpulver (Vanille)
  • 50 ml Wasser
  • 100g Kokosraspeln
Zubereitung
  1. Heidelbeeren waschen (tiefgekühlte Beeren auftauen) und in ein hohes Gefäß geben.
  2. Früchte mit einem Pürierstab zu Fruchtmus verarbeiten.
  3. ml Wasser mit dem Puddingpulver in einem Gefäß verquirlen.
  4. Fruchtmus mit dem Traubenzucker und den Kokosraspeln in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen.
  5. Gelöstes Puddingpulver hinzugeben und unter ständigem Rühren aufkochen, solange bis das Fruchtmus dickflüssig geworden ist und Blasen im Topf entstehen.
  6. Fruchtmus in Gläser füllen und zuschrauben, auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.
  7. Geschlossen im Kühlschrank ca. 3 Wochen haltbar
  8. Geöffnet sollte es innerhalb von 14 Tagen verzehrt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Rate this recipe: