Rezept des Monats – Kastenmischbrot (hefefrei, glutenfrei, laktosefrei)

saftiges Kastenmischbrot für glutenfreien GenussDauer Dauer DauerSchwierigkeitsgradIconsIntoleranz IconsIntoleranz2 IconsIntoleranz3

Saftiges Brot für den glutenfreien und hefefreien Brotgenuss!

Bei Glutenunverträglichkeit /- sensitivität taucht immer wieder die Frage nach einem leckeren Brot auf. Ich habe mir vor 1 Jahr eine Getreidemühle angeschafft, da Hirsemehl im Handel nicht so leicht zu bekommen ist. Ich schätze es sehr mir für das Brotbacken immer ganz individuell meine Mischung zusammen zu stellen. Wer also keine Mühle hat zum Mahlen der Hirse, kann diese auch gegen Teffmehl tauschen, dann wird das Brot etwas kräftiger und herber  im Geschmack.

Ich backe mein Brot in der Backform von back-dein-brot, da es wirklich eine tolle Brotform ergibt, es knusprig wird und gut aus der Form kommt nach dem Backen.

Kastenmischbrot
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
hefefrei - glutenfrei - laktosefrei
Verfasser:
Kategorie: Brot & Brötchen
Portionen: 1 Kastenform
Zutaten
  • 50 g Maisstärke
  • 50 g Braunhirsemehl
  • 150 g Reismehl
  • 150 g Hirsemehl (oder Teffmehl)
  • 2 EL Chia-Samen
  • 2 EL Leinsamen
  • 2 EL Leinsamenschrot
  • 4 EL Chanihua
  • 1 TL Brotgewürz
  • 500 g laktosefreien Quark
  • 300 g laktosefreies Joghurt
  • 4 EL Teffflocken
  • 4 EL Hanfsamen
  • 4 EL geschälter Hanf
  • 1 EL Pfeilwurzelstärke
  • 2 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 2 TL Xanthan
  • 2 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 TL Natron
  • 2 Eier
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Basenquelle (Alvito - bei mir erhältlich)
Zubereitung
  1. Backofen auf 225 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.
  2. Feuerfeste Form mit Wasser in den Ofen stellen.
  3. Backform mit etwas Öl ausstreichen.
  4. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen.
  5. Quark, Eier, Öl und Joghurt hinzugeben.
  6. Alles Zutaten mit dem Handrührgerät gut durchmengen (ca. 6 Minuten).
  7. Der Teig muss fest jedoch geschmeidig sein. Evtl noch etwas Wasser hinzu geben.
  8. Den Teig in eine Brotbackform füllen und gut eindrücken, so dass die Luftblasen entweichen.
  9. Mit etwas Kürbiskernöl bestreichen.
  10. Brot auf unterster Schiene in den Ofen einstellen und 10 Min anbacken und dann mit scharfem Messer längs einschneiden.
  11. Ofen auf 200 Grad runter drehen und weitere 60 Minuten backen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Rate this recipe: