Projekt „smoveys für die Jungs der WG Bahia“

smovey Fitness für Jedermann

Ernährung ist nicht alles, sondern auch Bewegung, Stressabbau und Spaß spielen eine wichtige Rolle im Leben und tragen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei.

Bei den Jugendlichen der Wohngruppe Bahia, blieben diese Lebensbereiche während ihrer Flucht sozusagen auf der Strecke. Der Stress und das Überleben rückte in den Vordergrund. Jetzt in der Wohngruppe gilt es den Stress abbzubauen und den Spaß und die Bewegung wieder aufzubauen. Jeder weiß dass Stress unser Wohlbefinden massiv beeinflusst und so spielt dies in der Wohngruppe auch eine große Rolle. Über verschiedene Sportangebote wird das gemeinsame  Tun gefördert.

Wohngruppe Bahia

Ich möchte die Jugendlichen auch im Bereich Entspannung, Bewegung und Stressabbau unterstützen und werde die Wohngruppe mit 10 smoveyVIBROSWINGS ausstatten. So können sie für sich oder in der Gruppe etwas für ihr Wohlbefinden tun und die Freude kann wieder mehr Platz im Leben haben.

smovey Nürnberg

Das ganze möchte ich nicht alleine stemmen sondern mit Unterstützung meiner Kunden.Von jedem Verkauften  Paar smovey gehen im Juli 10 € in die Spendendose „smoveys für die Jungs der WG Bahia“.

Die Aktion startet mit dem Gesundheitsmarkt am 5. Juli an der Lorenzkirche. Mit der Bio erleben am Hauptmarkt (vom 25. – 27. Juli) sollte es dann gelingen das Geld für die 10 Paar smoveys zusammen zu bekommen.  An beiden Veranstaltungen habe ich eine Stand.

Wer das Projekt „smoveys für die Jungs der WG Bahia“ unterstützen möchte, kann dies durch den Kauf von einem Paar smovey (Zu jedem gekauftem smovey gibt es eine Einführungsstunde). Eine Direktspende, ohne smoveys ist natürlich auch möglich. (Eine Spendenquittung kann nicht ausgestellt werden!)

Viva la Eat / Bio erleben 2013

Wer sich nun fragt was smoveys sind und wozu die gut sind kann sich HIER informieren.

Mehr zum Projekt Bahia gibt es HIER zum nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*