Rezept des Monats – Kirschkuchen

Saftiger Kuchen mit Kirschen, umgeben von lockerem Teig

Schokolade und Kirschen in Harmonie, saftig und lecker, natürlich glutenfrei!

Dauer Dauer DauerSchwierigkeitsgradbei Glutenunverträglichkeit bei Laktoseintoleranz IconsIntoleranz3 Fruktosearm bei einem Stück.


Kirschkuchen
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Verfasser:
Kategorie: Kuchen & Torten
Portionen: 12
Zutaten
  • 250 g Margarine oder Butterschmalz
  • 4 Eier
  • 240 g Traubenzucker
  • 4-8 Tropfen Vanilleöl
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 240 g glutenfreies Mehl (helle Mehlmischung 3 Pauly)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 3 EL Kakao oder Carob
  • 200 ml laktosefreie Milch
  • 300 g Sauerkirschen
Zubereitung
  1. Backofen 160 Grad Ober – und Unterhitze vorheizen.
  2. Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen
  3. Margarine, Eier, Vanilleöl in eine Rührschüssel geben und mit Handrührgerät (Rührstäbe) schaumig rühren.
  4. Traubenzucker langsam dazugeben.
  5. Mehl mit Backpulver, Natron, Kakao (Carob) mischen, langsam zu der Eiermasse geben.
  6. Milch dazugeben und alles zu einem schweren Teig vermengen.
  7. Das Obst ganz zum Schluss unterheben.
  8. Springform mit Margarine einfetten und den Teig einfüllen (Rührlöffel mit Wasser befeuchten, dann bleibt der Teig nicht so kleben.)
  9. Oberfläche glatt streichen.
  10. Im Ofen 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen, dann mit Backpapier abdecken und weiterer backen.
  11. Nach 70 Minuten die Durchbackprobe mit einem Schaschlikspieß oder Zahnstocher machen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Rate this recipe: