Rezept des Monats – Leinsamenbrot

Dauer Dauer DauerSchwierigkeitsgradIconsIntoleranz IconsIntoleranz2 IconsIntoleranz3 IconsIntoleranz5

Rezept des Monats - Leinsamenbrot
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Verfasser:
Kategorie: Brot & Brötchen
Portionen: 1 Kastenbrot (26 cm)
Zutaten
  • 245 g Mehl (4 Korn Vollkornmehl glutenfrei von Werz)
  • 5 g Pfeilwurzelstärke
  • 3 EL Leinsamenschrot
  • 3 EL Goldleinsamen
  • 250 g Quark (laktosefrei)
  • 3 EL Joghurt
  • 1 TL Natron
  • 1 Päck. Backpulver
  • 2 Eier oder 2 Ei-Ersatz
  • ½ TL Salz
  • 1 El Öl
  • 1 TL Flohsamenschalen in 50 ml Wasser eingeweicht
  • 50 ml Wasser
  • Brotgewürz (wer mag)
  • Mohn zum Bestreuen
  • Backpapier
Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Backform mit Backapier auslegen.
  3. Eiersatz in einer Schüssel anrühren.
  4. Flohsamenschalen in 50 ml Wasser anrühren und kurz ziehen lassen.
  5. Quark, Joghurt, Öl, Flohsamenschalen in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handmixers gut vermengen.
  6. Trockene Zutaten (Mehl, Backpulver, Natron, Leinsamen, Salz) hinzugeben und alles zusammen ca. 5 Minuten verkneten.
  7. Teig mit einem angefeuchteten Teigschaber in die Backform geben und hineindrücken, bis er gleichmäßig verteilt ist.
  8. Mit etwas Wasser bestreichen.
  9. min Ruhen lassen.
  10. Mit einem Messer in der Mitte einschneiden und nach Belieben mit Mohn bestreuen.
  11. Feuerfestes Gefäß mit Wasser gefüllt auf den Backofenboden stellen (so wird das Brot nicht zu trocken).
  12. Im Ofen (unterster Schiene) ca. 10 min backen.
  13. Backofen auf 180 Grad runter drehen und weitere 50 min goldbraun backen lassen.
  14. Aus dem Ofen nehmen und 5 min auskühlen lassen. Anschließend mit dem Backpapier aus der Form nehmen und kalt werden lassen.

 

 

 

 

5 Kommentare zu “Rezept des Monats – Leinsamenbrot

  1. Hallo,
    kann ich auch Dinkel statt glutenfreies Mehl nehmen? Gluten ist bei mir kein Problem. Nur das Histamin.
    Muss ich dann die Pfeilwurzelstärke weg lassen?

    Danke.

    • Normalerweise einfach das Mehl tauschen funktioniert bei Gf zu gh genauso wenig wie umgekehrt meist nicht funktioniert. Die Mehle haben einfach zu unterschiedliche Backeigenschaften. Wenn du mit Dinkelmehl backen willst kannst du die Pfeilwurzelstärke weg lassen und evt. 1-2 EL Joghurt weniger nehmen. Ob es funktioniert kann ich dir nicht sagen. Wenn es klappt freu ich mich über dein Feedback. Viel Glück beim Backen.

  2. Ganz tolles Rezept!
    Teig ist mit wenig Aufwand ganz schnell zusammengerührt – und auch wenn er in der Konsistenz ein wenig klebrig ist hat man ihn schnell in die Form gestrichen.

    Das Ergebnis ist einfach super saftig und lecker.

    • Mit dem Brotbackautomaten habe ich bisher keine guten Erfahrungen gemacht, da mit Backpulver gebacken wird. Es schmeckt im Ofen gebacken einfach besser. Grundsätzlich geht es aber auch im Automaten denke ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Rate this recipe: