Zucchinibratlinge

Zucchinibratlinge sind schnell selbst zubereitet und schmecken auch Kindern, wenn sie knusprig ausgebacken sind.

glutenfrei laktosefrei histaminarm  weizenfrei

Zucchinibratlinge
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
glutenfrei, laktosefrei, fruktosearm, histaminarm
Verfasser:
Kategorie: Hauptgerichte
Portionen: 4 Personen
Zutaten
  • 1 – 2 Schalotten
  • 500g Zucchini
  • 30 g Mehl (glutenfrei)
  • 3 EL Paniermehl (z.B. von Bauck)
  • ½ TL Backpulver
  • 1 TL Pfeilwurzelstärke / Mehl (anstatt 1 Ei)
  • 1-2 TL Schmand (laktosefrei) (anstatt 1 Ei)
  • 40 g Butterkäse (laktosefrei)
  • Salz, Pfeffer; Kräuter
  • Olivenöl
  • Geschirrhandtuch
  • beschichtete Pfanne
Zubereitung
  1. Zwiebeln abziehen und in kleine Würfel schneiden
  2. Zucchini waschen, Enden abschneiden und fein Raspeln
  3. Zwiebeln und Zucchini in ein sauberes Küchenhandtuch geben und gut ausdrücken
  4. Mehl, Paniermehl, Backpulver miteinander vermengen
  5. Pfeilwurzelstärke und Schmand in eine Schüssel geben und gut verrühren
  6. Gemüsemasse hinzu geben
  7. Mehl , Paniermehl, Backpulver hinzu geben
  8. Salz, Pfeffer, Kräuter hinzu geben
  9. Alles mit dem Handrührgerat vermischen
  10. Käse in kleine Würfel schneiden, hinzugeben und gut durchmischen
  11. Wenig Öl in der Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel kleine Küchlein in die Pfanne geben Von beiden Seiten goldbraun ausbraten.
Variationen und Tipps
Schmeckt sehr lecker mit einem Quark.
Die Zucchini können durch Karotten getauscht oder ergänzt werden, ganz nach Geschmack.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Rate this recipe: