Rezept des Monats August

Leinsamenknusper - Frühstück glutenfrei

Der Knuspergenuss zum Frühstück oder auch auf Reisen eine gute Möglichkeit.

Dauer DauerSchwierigkeitsgradIconsIntoleranz IconsIntoleranz2

Leinsamenknusper-Frühstück
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Anmerkung: glutenfrei - laktosefrei
Verfasser:
Kategorie: Müsli
Portionen: 10
Zutaten
  • 180 g Leinsamen
  • 20 g Canihua
  • 150 g Cashewkerne
  • 40 g getrocknete Sauerkirschen
  • 40 g getrocknete Datteln
  • ½ TL Vanille
  • ¼ TL Zimt
  • 1 TL Kleene Lene (Herbaria Gewürz)
  • ¼ TL Galgant
  • 300 ml Wasser
Zubereitung
  1. Leinsamen mit Gewürzen und Wasser in einer Schüssel gut vermengen und über Nacht im Kühlschrank einweichen
  2. Backofen auf ca. 140 Grad Umluft vorheizen
  3. Leinsamenmasse dünn auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche streichen
  4. Ca. 50 Minuten backen und dabei immer wieder wenden.
  5. Datteln in dünne Streifen schneiden und mit den Kirschen und Cashewkernen auf die Backbleche nach 50 Minuten verteilen und weitere 10 Minuten backen.
Variationen und Tipps
Ich habe mir das Müsli gleich in 10 Portionsgläser gefüllt, dann geht es am Morgen schneller.

 

Rezept des Monats – Kokoscreme

Kokoscreme vegan, glutenfrei, laktosefrei

Unverträglichkeiten und die Frage, was mache ich mir nun aufs Brot. In den meisten Produkten aus dem Supermarkt ist immer irgendetwas an Zutaten drin, was nicht verträglich ist. An dieser Stelle ist Kreativität gefragt. Ich persönlich mag nicht immer die Carbo oder Kakaovariante und habe mich nun einfach mal an Kokos ausprobiert. Ich persönliche vertrage Kokos und Kokosblütenzucker trotz Fruktose- und Histaminintoleranz sehr gut, da aber jeder unterschiedlich ist, muss es jeder ausprobieren. Das Gewürz kann durch Vanille ersetzt werden. Lasst es euch schmecken!

DauerSchwierigkeitsgradIconsIntoleranz IconsIntoleranz2 IconsIntoleranz8  Verträglichkeit bei Fruktose- und Histaminintoleranz prüfen!

weiterlesen →