Rezept des Monats – Frühlingskracher

Rührkuchen mit Kürbiskernen

Du bist auf der Suche nach eine Rezept das fix für den Nachmittagsbesuch zubereitet ist und für Begeisterung sorgt? Einfach weil es mal etwas anders schmeckt?

Knackiger Rührkuchen mit schokoladig – bananiger Note.
Das Rezept ist gluten und laktosefrei, schnell und einfach zubereitet.

Dauer DauerSchwierigkeitsgradbei Glutenunverträglichkeit bei Laktoseintoleranz

Rührkuchen Frühlingskracher
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
glutenfrei - laktosefrei
Verfasser:
Kategorie: Kuchen & Torten
Portionen: 1 Blech
Zutaten
  • 200 g laktosefreie Butter
  • 160 g Ursüße
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Kartoffelmehl
  • 75 g Reismehl
  • 75 g Maismehl
  • 3 TL Backpulver
  • 150 g Kürbiskerne - zerhackt oder ganz
  • 2 EL Kakao
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • ½ Naschkatzl von Herbaria
  • 1 EL rotes Bananenpulver von Lebepur
  • ca. 5-10 EL laktosefreie Milch
Zubereitung
  1. Backblech mit Backpapier auslegen
  2. Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen
  3. Die Butter mit dem Zucker und der Vanille und Naschkatzl schaumig rühren
  4. Die Eier nach und nach hinzu geben und die Prise Salz
  5. Mais-, Kartoffel- und Reismehl mit dem Backpulver, dem Kakao und dem roten Bananepulver mischen
  6. Löffelweise unter den Teig rühren und die Milch dabei hinzu geben, bis es ein geschmeidiger Rührteig ist. Die Milchmenge kann variieren.
  7. Den Teig auf ein Backblech geben und gleichmäßig verteilen.
  8. Die Kürbiskerne darüber streuen.
  9. Den Kuchen auf mittlerer Schiene ca. 25 - 30 Minuten backen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Rate this recipe: