Einkaufen mit Unverträglichkeiten

Einkauf-Coaching

Der Einkauf bei Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten gestaltet sich oft nicht einfach und Frische, Herstellungsverfahren spielen eine große Rolle für die anschließende Verträglichkeit.

Ich hatte im Rahmen der Sitzung AG Biometropole das Vergnügen Herrn Hubert Ram vom demeter-Schneinderhof kennen zu lernen. Für ihn ist demeter nicht das höchste Maß, nein er sagt es muss wirklich komplett ohne irgendwelche Zusätze auskommen was ich produziere. Im Gespräch sagte er mir, da er selbst schlachtet bestünde auch die Möglichkeit Rindfleisch von ihm zu beziehen, dass nicht abgehangen ist, am liebsten auf Vorbestellung. Außerdem hat er Getreide und Nudeln, sowie Wurst im Verkauf.

Schaut doch einfach mal auf der Webseite vorbei oder setzt euch mit ihm selbst in Verbindung.
Ich habe ihn als sehr offen erlebt und da er selbst produziert weiß er was wie wo drin ist.
Ich finde das toll und werde sicher mit ihm den Kontakt pflegen.

Zum Schneinderhof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*