FAQ

Auf dieser Seite beantworte ich häufig gestellte Fragen:

Was ist der Unterschied zwischen Ernährungsberatung und Ernährungstherapie?

  • Ernährungsberatung richtet sich  an den gesunden Kunden. Sie ist eine freiwillig in Anspruch genommene Dienstleistung zwischen einer ratsuchenden Person und dem Berater.
  • Ernährungstherapie wendet sich an kranke Personen . Sie ist die verbindliche, individuelle Anleitung eines Patienten in einem therapeutischen Gesamtkonzept bei ernährungsabhängigen Erkrankungen und krankheitsbedingten  Ernährungsproblemen.

Braucht man für die Beratung bei Ihnen eine Überweisung vom Arzt?

  • Nein, da ich keine Ernährungstherapie anbiete.

Wird ihre Beratung von der Krankenkassen übernommen?

  • Da ich weder Diätassistentin noch Ökotrophologin bin, noch eine Kassenzulassung habe, übernehmen die meisten Krankenkassen die Beratung bei mir nicht. Die Kosten werden (meist) nicht von den Krankenkassen übernommen, da es sich bei meine​r ​Beratung nicht um eine Kassenleistung handelt. Dafür bin ich aber in meiner Arbeits- und Handlungsweise flexibel und kann mich so individuell auf Sie persönlich einstellen. Was bei Kassenleistungen nicht der Fall ist!

Was heißt ganzheitliche Ernährungsberatung?

  • Eine ausführliche Erklärung finden Sie hier.

Was kostet bei Ihnen ein Termin?

  • Das Erstgespräch dauert ca. 60 Minuten und kostet 45 € inkl. MwSt. Alle weiteren Kosten richten sich nach der gebuchten Leistung / Beratungspaket. Preise hierfür auf Anfrage.

Sind sie ein Verein?

  • Weder Viva la Eat! noch der Stammtisch MEET AND EAT! sind ein eingetragener Verein. Ich arbeite als Selbständige Ernährungsberaterin und organisiere in dieser Funktion die Selbsthilfegruppe MEET AND EAT.

Wo finde ich ihren Laden / ihr Geschäft?

  • Wenn Sie eine Beratung wünschen, findet diese in den Praxisräumen in der Äußeren Sulzbacher Straße 123 statt. Hier habe ich auch ein kleine Verkaufsregal.
  • Wenn Sie eine smoveySTUNDE gebucht haben, dann ist der Ort individuell zu vereinbaren.