Verfasser: 
Kategorie: Plätzchen
Vorbereitung: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Portionen: ca. 40
 
glutenfrei - laktosefrei
Zutaten
  • 4 Eiweiß + 1 Prise Salz
  • 200 g Ursüße (im Mixer fein gemahlen)
  • 250g gemahlene Cashewnüsse
  • 1 TL Naschkatzl von Herbaria Gewürze
  • 1 TL Vanille
  • 60 g Kastanienmehl
  • 50 g geschälter Hanf
  • Etwa 40 glutenfreie Backoblaten
Zubereitung
  1. Backofen auf 130 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und dann mit Oblaten auslegen.
  3. Mit dem Handrührgerät das Eiweiß steif schlagen. Zucker dabei einrieseln lassen und zu einer glänzenden Masse schlagen. Die gemahlenen Cashewnüsse, Mehl und Hanf hinzugeben und verrühren.
  4. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf die Oblaten setzen.
  5. Die Bleche nacheinander abbacken. Im vorgeheizten Backofen bei 130 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) etwa 40 Minuten backen.
  6. Auskühlen lassen und in eine Keksdose geben
Recipe by Ganzheitliche & körperorientierte Ernährungsberatung Nürnberg at https://vivalaeat.de/blog/zuckerschnuten-glutenfrei-laktosefrei